Grußwort des Bürgermeisters

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,

in der Marktgemeinde Ruhstorf lässt es sich gut leben! Ruhstorf ist zum einen eine beliebte Wohnsitzgemeinde, zum anderen wichtigster Wirtschaftsstandort im südlichen Landkreis Passau. Rund 7200 Einwohner leben im Hauptort und Verwaltungssitz Ruhstorf sowie den fünf ehemals eigenständigen Orten Schmidham, Hütting, Eholfing, Sulzbach und Eglsee mit ihren rührigen Dorfgemeinschaften.

Zur hohen Lebensqualität trägt unter anderem das attraktive Freizeitzentrum mit Niederbayernhalle, Freibad, Hallenbad und Sauna bei. Weitere kleinere und größere Begegnungsstätten - vom Dorfstadl in Eglsee über die Sulzbacher Mehrzweckhalle und das modern ausgestattete Bürgerhaus in Schmidham bis hin zu neuen Pfarrzentren - bieten eine Vielfalt an Sport-, Freizeit- und Versammlungsmöglichkeiten. Ein Aktivposten sind zweifelsohne unsere über 70 rührigen Vereine, Verbände und Organisationen: Mit allerlei Traditionsveranstaltungen bereichern sie übers Jahr das kulturelle, sportliche, politische, kirchliche und gesellschaftliche Leben des Marktes.

Zusammen mit der Nachbarstadt Pocking bildet die Marktgemeinde Ruhstorf ein gemeinsames Mittelzentrum. Neben den weltweit exportierenden Firmen Hatz, Siemens und MTU Onsite Energy Systems sind wir seit 2011 mit dem Technologiezentrum Energie auch Hochschulstandort für Energiespeichertechnik. Nicht zu vergessen das neue Forschungszentrum der Landesanstalt für Landwirtschaft, das sich mit Zukunftsthemen wie Nachhaltigkeit, Klimawandel und den Schutz von Ressourcen durch Einsatz digitaler Agrartechnik beschäftigt. Kurzum: Ruhstorf profiliert sich derzeit als Standort für Forschung und Technik für zukunftsweisende Themen. Bemerkenswert ist auch das Leistungsvermögen zahlreicher Klein- und Mittelbetriebe aus Handwerk, Handel und Gewerbe.

Als große Herausforderung forcieren derzeit die Marktverantwortlichen gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern eine nachhaltige Ortsentwicklung. Die Sicherung der Allgemeinarzt-Versorgung, eine attraktive Ortsmitte, lebendige Dörfer, das Bauland- und Wohnungsangebot, das schnelle Internet und damit verbunden ein Mehr an Lebensqualität sind derzeit die wichtigsten Themen.    

Sie sind Unternehmer und in Ruhstorf oder seinen Ortsteilen auf der Suche nach einem geeigneten Standort? Dann sprechen Sie uns jederzeit gerne an. 
Gerade die Lage und die Verkehrsanbindung Ruhstorfs dürften für Unternehmen interessant sein. Die Marktgemeinde liegt unmittelbar an der Bundesautobahn A 3 Regensburg – Passau – Linz – Wien (Anschluss über die A 92 Deggendorf nach München). Über die Bundesstraßen 12 und 388 ist der Anschluss nach München und Landshut bzw. Passau gegeben. Die Landesgrenze zu Oberösterreich ist nur zehn Kilometer, die Grenze zu Tschechien lediglich 75 Kilometer entfernt.

Auch für Gäste und Besucher hat die Marktgemeinde an der Rott Interessantes zu bieten. In Ruhstorf und seinen umliegenden Orten befinden sich eindrucksvolle Kirchen und Kapellen mit Werken der berühmten Kunsthandwerkerfamilie Modler. Sehenswert ist die Altarskulptur der sieben Jünglinge in der bekannten Siebenschläferkirche in Rotthof. Ein gut ausgeschilderter Kirchenwanderweg führt den Wanderer zu diesen Orten mit attraktiver Architektur und interessanter Geschichte.

Falls Sie nach dem Besuch unserer Homepage weitere Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich jederzeit an uns. Sowohl ich als Bürgermeister als auch sämtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Marktverwaltung stehen gerne zu einem persönlichen Gespräch bzw. einer Kontaktaufnahme per E-Mail bereit.

Ihr

Andreas Jakob
1. Bürgermeister