Zum Hauptmenü springen
Zum Inhalt springen
Zum zusätzlichen Inhalt springen
Zur Suche springen
Zum Untermenü springen
Zum Metamenü springen
Metamenü
Schrift verkleinernNormale SchriftgrößeSchrift vergrößernSeite ausdrucken
 
Hauptmenü
Inhalt

Der Markt Ruhstorf a.d.Rott

 

liegt im unteren Rottal, in unmittelbarer Nähe des niederbayerischen Bäderdreiecks Bad Füssing-Bad Griesbach-Bad Birnbach im Landkreis Passau. Die Landesgrenze zu Oberösterreich ist nur zehn Kilometer, die Grenze zu Tschechien lediglich 75 km entfernt. Das Marktgemeindegebiet umfaßt etwa 51 Quadratkilometer. Es umschließt die Orte Kleeberg, Pillham, Trostling, Rotthof, Eglsee, Eholfing, Hader, Hütting, Schmidham-Berg und Sulzbach.  Die Einwohnerzahl stieg in den letzten Jahren bedeutend an, so dass im Jahr 2008 das Staatsministerium des Innern die Markterhebung Ruhstorfs ausgesprochen hat. Es besteht außerdem eine ideale Verkehrsanbindung (die nahe gelegene A 3 Passau/Regensburg und die Bundesstraßen B12 und B 388 für die Strecken München - Landshut)

 

 


Ruhstorf in Zahlen (Lkr.Passau/Regierungsbezirk Niederbayern)

Einwohner:

7028 (Stand 01.08.2012)

Bevölkerungsdichte:

138 Einwohner pro km²

Marktgemeindefläche:

ca. 51 Millionen m²

Längengrad:

13° 20'

Breitengrad:

48° 26'

Höhe über NN:

318 m (mittlere Höhe)

Telefonvorwahlen:

08531, 08534, 08503, 08506

Postleitzahl:

94099

KFZ-Kennzeichen:

PA

 

 


 

1.Bürgermeister:

Andreas Jakob (CSU)

2.Bürgermeister:

Markus Lindmeier (Parteilose Wählergruppe Sulzbach-Eholfing-Eglsee)

3.Bürgermeister:

Josef Hopper (Bürgerschaft Hütting)

 

 


 

Ortsteile:

Berg, Eglsee, Eholfing, Grund, Hader, Hütting, Kleeberg, Mitterdorf, Pillham, Rotthof, Schmidham - Berg, Sulzbach, Trostling

 

 


Schmidham/Berg (893 EW)

 

Schmidham liegt im NW des Gemeindegebiets am Kreuzungspunkt der Staatsstraßen 2117 Pocking – Vilshofen und 2118 Griesbach – Fürstenzell – Passau. Der Ortsteil ist überwiegend landwirtschaftliche geprägt. Die zahlreichen Sparten des Sportvereins mit vier Tennisplätzen, einer Stockbahn und einem Sportplatz bieten ein weites Betätigungsfeld. Im Baugebiet "Unterer Steig" sind günstige Baugrundstücke (inkl. Familienförderung) ausgewiesen. Nach Griesbach und Passau besteht eine gute Busverbindung.

 

 

 

 

 



Hader/Hütting (678 EW)

 

Die ehemalige Gemeinde Hütting mit dem zweiten Hauptort Hader, in dem sich auch die Pfarrkirche befindet, ist im NW von Ruhstorf gelegen und wird auch heute noch fast ausschließlich von der Landwirtschaft geprägt. Größter Arbeitgeber ist die Großbäckerei Wagner im Ortsteil Hütting mit zahlreichen Filialen in der gesamten Region. Das attraktive Baugebiet Hader Lindenfeld bietet für Bauinteressenten günstiges Bauland in schöner Lage.

 

 

 

 

 

 



Sulzbach a. Inn (583 EW) / Eglsee (183 EW) / Eholfing (197 EW)

 
 

Die bis zur Gebietsreform eigenständigen Gemeinden Eglsee und Eholfing sind von jeher, nicht nur über den Pfarrverband, eng mit Sulzbach verbunden. In Sulzbach, Eholfing und Eglsee, im Osten von Ruhstorf gelegen, ist ein großes Gewerbegebiet mit idealer Anbindung an die Autobahn A3 ausgewiesen. Auch Bauwillige finden im Barthlmannfeld günstige Baugrundstücke mit Familienförderung. Für Familienfreundlichkeit sprechen auch der kommunale Kindergarten und die Grundschule Neuhaus-Sulzbach mit ihrem Ableger in der Ortsmitte. Zahlreiche Vereine sorgen für ein abwechslungsreiches gesellschaftliches Leben. Für den Sport und für andere Veranstaltungen steht eine Mehrzweckhalle und ein moderner Sportplatz zur Verfügung. Durch einen Bahnhof ist die Nutzung der Bahnstrecke Passau – Pocking – Mühldorf – München gewährleistet.